18.07.2021

TC Bruckmühl-Feldkirchen – TC Dachau 2:7

Um es deutlich zu sagen, bei dieser Partie ging es nur noch um die goldene Ananas. Beide Mannnschaften hatten vor diesem Spieltag jeweils zwei Siege und Niederlagen. Beide konnten also nicht mehr auf- noch absteigen!  Der TC Dachau trat im letzten Saisonspiel in folgender Truppe an:

Marcel Koos, PeterHofmann, Jan Süvverkrübbe, Klaus Dannenberg, Robert Johnson und Stefan Peine.

Doch trat der Gegner sehr ersatzgeschwächt an, so dass die Dachauer in fast allen Belangen überlegen waren. Nach der ersten Runde stand es schon 5:1.

„Für uns ist es natürlich gut gelaufen, weil der TC Bruckmühl sonst immer ein harter Brocken für uns war. So ist es mir aber viel lieber!“ gestand hinterher Mannschaftsführer Jan Süvverkrübbe.

Der Kapitän bilanziert das Corona – Spieljahr folgendermaßen: „Es ging ja schlecht los mit dem Zurückziehen von zwei Mannschaften! Dennoch wollten wir unbedingt die ersten beiden Spiele gewinnen, was uns gelungen ist. Am Ende Dritter zu werden ist toll und vielen Dank an Marcel Koos, der mich in den ersten 4 Spielen als Spielführer prima ersetzt hat!“

Anschließend konnte das Team die Saison im benachbarten Aying im Braustüberl ausklingen lassen, denn die Mannschaft beendete die Saison nach diesem 7:2 Sieg auf einem guten dritten Tabellenplatz.


Robert Johnson, Klaus Dannenberg, Marcel Koos, Thomas Koppenhöfer, Stefan Peine, Peter Hofmann. Es fehlen: Jan Süvverkrübbe, Tom Karl, Michael Luska, Bernd Günther und Günther Schermer.